Österreichs Melderegister

Mit der einheitlichen Meldeamtslösung LMR wird die Verwaltung von Melde-, Personen- und Wahldaten auf einer gemeinsamen Plattform vereint. Österreichische Städte und Gemeinden sind verpflichtet, meldespezifische Daten im zentralen Melderegister (ZMR) zu führen. LMR ermöglicht es, zusätzlich auch lokale Meldedaten bestmöglich verwalten zu können - und das alles in einer Applikation. Dabei sorgt eine intelligente Schnittstellenarchitektur im Hintergrund für ein reibungsloses Ineinandergreifen der verschiedenen Register – zentral und lokal.

Einfach und sicher

Der Arbeitsaufwand im Amt wird auf ein Minimum reduziert, gleichzeitig wird ein Maximum an Transparenz und Datensicherheit erreicht. Die web-basierte Lösung punktet durch hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit.

Das LMR liegt physisch nicht bei den Gemeinden in einer Datenbank, sondern ähnlich dem ZMR in einem österreichischen Rechenzentrum. Im Rahmen des Portalverbundes erfolgt der Zugang über ein Stammportal. Das ermöglicht eine transparente Rechtevergabe und Administration in den eigenen Reihen.

Vielseitige Auswertungsmöglichkeiten

Unsere Lösung ermöglicht Ihnen mittels umfangreicher Werkzeuge die Erstellung von Auswertungen und übersichtlichen Listen. Dabei greifen Sie auf sämtliche im LMR gepflegten Daten zu. Egal ob Jubiläumslisten, Wohnsitzanalysen oder statistische Auswertungen: mit einem Klick erhalten Sie das gewünschte Ergebnis.

Einfache Wahlabwicklung

LMR bietet die Grundlage für eine erfolgreiche Wahlabwicklung. Die Sprengelverwaltung, Wahldatenerfassung, Erfassung und Ausstellung der Wahlkarten und die Bearbeitung des Wahlbestandes wird insbesondere im Zusammenspiel mit unserem Angebot "Wahlservices" effizient umgesetzt.