Immer den Überblick

Ob Vorlagenerstellung und -bearbeitung, Sitzungsplanung, -durchführung und -nachbereitung oder Beschlusskontrolle: In Session werden alle Vorgänge zentral in einer Datenbank verwaltet. Das macht das Sitzungsmanagement mit Session nicht nur schnell und einfach. Alle Informationen und Bearbeitungsfortschritte sind jederzeit abrufbar und Sie haben immer den Überblick über den aktuellen Stand.

Individuelle und automatisierte Workflows

Von der Zuordnung eines Antrags an die verantwortlichen Gremien, der Bereitstellung der erforderlichen Unterlagen als Download oder in Papierform, dem Festlegen des Sitzungstermins, der Erstellung der Tagesordnung bis zum Versenden der Einladungen an die Gremiumsmitglieder per Post oder per E-Mail: Abläufe können individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst und Großteils automatisiert werden. Tagesordnungen werden beispielsweise auf Grundlage der bereitstehenden Vorlagen, Anträge und Standardtagesordnungspunkte von Session vorgeschlagen und brauchen von Ihnen nur noch freigegeben werden.

SessionNet

SessionNet ermöglicht Mandatar*innen und auch Bürger*innen von jedem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone den Zugriff auf Dokumente, Beschlüsse und Termine von jedem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Die Verwaltung kann dabei für jede Information eine Zugriffsberechtigung festlegen. Diese flexible Rollenverwaltung, eine mögliche Multi-Faktor-Authentifizierung und die verschlüsselte Übertragung der Dokumente schützen die Daten vor unerlaubtem Zugriff. Über die Datenbank- und Volltextsuche kann rasch nach Informationen gesucht werden. Weiters besteht die Möglichkeit, Sitzungskalender in das jeweilige Mail Programm (z.B. Outlook) zu importieren.

Jetzt Beratungstermin anfragen!